Organisation

 

 

CHIMBORASSO® Case- und Care Management, Beratung, Pflege- und Betreuungsdienste ist ein Familienunternehmen im Bereich mobiler Pflege und Betreuung.

 

Unsere Dienstleistung umfasst professionelle, pflegerische und/oder hauswirtschaftliche Versorgung und Unterstützung zu Hause.

Zielgruppe sind alle Menschen, die in Folge einer akuten oder chronischen Erkrankung entweder vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage sind, die verschiedenen Aktivitäten des täglichen Lebens zu bewältigen. Diese Menschen möchten zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung weiterleben und ihre Lebensqualität und Selbstständigkeit so gut wie möglich erhalten.

Durch unser Pflegemodell „Primary Nursing“, sogenannte Bezugspflege, ermöglichen wir jedem einzelnen Klienten einen strukturierten Tagesablauf, hohe Kontinuität der Versorgung und Autonomie, sodass jederzeit nach seinem Willen agiert wird.

So entwickelt sich schnell und nachhaltig das Vertrauen zwischen Klient und Personal, und die individuellen Lebensstrukturen und Gewohnheiten werden erhalten. Unser Team ist fachlich kompetent, erfahren und arbeitet lösungsorientiert. Mit unseren Partnern aus anderen Berufsgruppen haben wir ein multiprofessionelles Team geschaffen, welches von gegenseitigem Respekt und hervorragender Kommunikation geprägt wird. Hier macht die Zusammenarbeit Freude, da der Mensch im Mittelpunkt steht.

Gemeinsam schaffen wir es, auch in schwierigen Situationen, zu Betreuenden oder deren Angehörigen, ein Stück Lebensqualität zurückzugeben, und das ist das wichtigste Ziel unseres Handelns.

Unsere Inspiration zum Firmennamen

Der höchste Punkt der Erde liegt in Ecuador

Der Chimborazo erreicht eine Höhe von 6310 Metern – der Mount Everest im Himalaya schafft es auf 8848 Meter. Doch diese Daten sind gemessen am Meeresspiegel, der höchste Berg ist demnach klar der Achttausender. Was viele jedoch nicht bedenken, ist, dass der Gipfel des Chimborazo wesentlich nähe am Äquator liegt. Und da die Erde ja keine richtige Kugel ist, sondern durch ihre Drehung ein Rotationsellipsoid, ist die Entfernung vom Erdmittelpunkt zum Äquator wesentlich größer als beispielsweise zum Nord- und Südpol. Es gilt also: Je näher ein Punkt am Äquator liegt, umso weiter ist er vom Erdmittelpunkt entfernt – und aus diesem Grund ist der Gipfel des Chimborazo der höchste Punkt der Erde gemessen am Abstand zum Erdmittelpunkt. Der Gipfel des Chimborazo liegt zwei Kilometer weiter vom Erdmittelpunkt entfernt als der des Mount Everest: Die Entfernung vom Gipfel des Chimborazo bis zum Erdmittelpunkt beträgt 6384,557 Kilometer, die Spitze des Mount Everest trennt hingegen „nur“ 6382,414 Kilometer bis zur Erdmitte.